Einfach der Wind und ich. Und mal nicht mehr Tag.

nein, es ist nicht ok. du bist ok und ich denke, was wäre, wenn ich an einem anderen ort wäre. wo es nur die kühle nacht geben würde. keinen morgen zum aufstehen, keine vielen seiten, die mich hin- und herzerren und meine seele in heftiges atmen versetzen, sie zusammenquetschen und sie ausgeheult zurücklassen. gibt es … Weiterlesen Einfach der Wind und ich. Und mal nicht mehr Tag.

Anders.

Ich töte mich, ich töte mich, ich töte mich, dachte sie. Der Wurm konnte sie nicht verstehen. Die Fliege auch nicht. Die Biene nicht und auch die streunende Katze nicht, die dünn war und an ihr vorbeilief. Als sie zur Tür kam, konnte sie nicht hineingehen, denn sie musste noch draussen bleiben. Das spürte sie. … Weiterlesen Anders.