Weiss grad keinen Titel. Hilf mir…

Ich sehe ein Licht. Ich spüre Wärme. Ich bin verwirrt. Ich schaue dir in die Augen. Ich sehe mehr als ich gedacht habe, dass ich je sehen werde. Ich sehe eine neue Welt und frage mich, warum ich geboren wurde. In dieser Welt zähle ich meine Schritte, denke an dich, trinke Wasser am Morgen. Ich renne zu einem Baum und küsse ihn. Ich frage nicht, aber ich habe auch keine Antworten. Wir sind zusammen und ich liebe deinen Pullover.

Gestern fühlte ich mich wieder so geborgen. Denn du warst da und alles machte Sinn. Irgendwie hatte ich an diesem Tag den Sinn verloren und dann tauchtest du auf. Mit dir sehe ich das Licht viel schöner und mit dir sehe ich immer einen Stern mehr am Nachthimmel.

Jetzt liege ich irgendwo und ich weiss nicht, ob ich träume, oder was das ist. Ich sehe dich und du bist alles, nur nicht das, was man mir über dich erzählt hat. All den Bullshit habe ich mit der Zeit ausgekotzt, bis alles draussen war. Man hätte mir nichts erzählen müssen. Man hätte mich nur berühren müssen. Ganz sanft.

Auf diese Berührung, auf die ich mein ganzes Leben gewartet habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s