Schuld.

Alleine.
Den eigenen Gedanken überlassen.
Gefallen von einem Ross aus Blut.
Hilflos.
Im Meer am Ertrinken.
Keine Rettung.
Weil niemand da ist.
Verzweiflung, die sich ausbreitet.
Es brennt, und niemand ist da, um zu löschen.
Kein Ausweg, weil der ist versperrt.
Und alle Schuld, die so gross ist.
Am Ende tut alles nur noch weh.

Und mir tut alles leid.

Photo by Aliyah Jamous on Unsplash
Inspiration: The Porter’s Gate – Nothing to Fear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s