Berühren. Ich kenne niemanden sonst, der mich je so sanft berührt hat.

Ich denke an dich.
Ich erinnere mich an deine Hände, die ich betrachtet habe.
Ich habe deine schönen Zähne gesehen, deine Augen und dein Lachen.
Ich weiss, wie du gehst und ich kenne deine Stimme.
Ich höre dich sprechen und wünschte, du wärest näher bei mir als du es bist.
Ich wünschte mir einen blauen Himmel.
Und ein Gewässer, das sachte fliesst und keine Hast kennt.
Ich wünschte mir Bilder, die sanft von Liebe sprechen.
Und Bilder, die sich zueinander bewegen, sich behutsam ergänzen und ein neues Bild gestalten. Mit Liebe. IN Liebe.
Ich sehe dich tanzen.
Und ich weiss, dass dich die Melodie trägt und du ein Lied voller Schönheit singst.
Und wenn du lachst, dann trägt dein Lachen und es macht alles besser. Und alles schöner.

Schön. Schöner.
Weich. Weicher.
Hier präsent. Dort noch umso präsenter.
Gefühl. Grosse und kleine Gefühle. Viele Gefühle. Vielseitig. Differenziert.
Verbindend.
Fühlen. Fühlend. Sanft und sanfter.

Herz.
Körper.
Gefühle.

Unter dem Himmel.
Sich verbinden.
So warm.
Atem.
Herzschlag.

Liebe.

Photo by Claudia Soraya on Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s