#NotJustSad#NoReasonToLive

Ich bin traurig und weiss nicht wieso. Ein Tag draussen in der Welt und ich gehe nach Hause und heule bis am nächsten Morgen. Weil es so schmerzt. Weil ich die Menschen nicht verstehe. Weil alles mir zu hektisch ist. Weil mich die Oberflächlichkeit so extrem belastet. Weil das Starke zählt. Weil das Durchsetzen zählt. Weil ich manchmal soviel Härte und sowenig Feingefühl wahrnehme.

Das bringt mich an meine Grenzen und die Erholung findet nur an sehr wenigen Orten statt.

Wenn ich sage, wie ich mich fühle, dann verstehen das nur sehr wenige. Die wenigsten nehmen sich Zeit, meine Welt zu verstehen. Wie ich sie sehe. Und dass diese Welt, wie sie momentan abläuft, mich kaputt macht, mich zusammenstaucht und mir die Energie raubt.

Wir sind einfach nicht für eine solche Welt geschaffen. Wo kaum Zeit zum Innehalten und zum Insichgehen herrscht.

Darum bin ich einfach so traurig.
Weil ich nicht verstanden werde.

Und weil ich es auch nicht verstehe.

Photo by Pablo Varela on Unsplash

Musik: Mike Shinoda – Running From My Shadow (feat. grandson)

 

3 Kommentare zu „#NotJustSad#NoReasonToLive

  1. Deine Gedanken und Gefühle sind auch meine, und ich erinnere mich, dass es mir vergönnt war mich ein paar Jahre glücklich zu fühlen, und zwar als ich mich der Baptistengemeinde in Wien anschloss.

    Dort fand ich Menschen, die genauso waren, wie ich es mir vorgestellt hatte. Liebevoll, hilfsbereit und verständnisvoll.

    Es war eine Clique von damals etwa 70-75 Jährigen, die mich auch zu ihrem wöchentlichen Treffen im Haus einer der Frauen einluden. Eine wunderbare Zeit !

    Doch innerhalb von 3 Jahren starben sie alle, und mit den anderen, also den Jungen und Jüngeren, wurde ich leider nie wirklich warm.

    Doch ein Versuch würde sich schon lohnen, meine ich, Dich mal umzusehen, ob es in Deiner Nähe eine Gemeinde gibt.

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterwochenende
    und ganz liebe Grüsse aus Wien
    D.B.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s