Meine Gedanken sind jetzt weg. Dafür bin ich jetzt eifersüchtig. Ach, was für eine Scheisse.

Alle Gedanken, die ich je hatte, fliegen davon. Zurück bleibe ich. Und ich weiss jetzt nicht, was ich mit mir anfangen soll. Das wusste ich eigentlich noch nie.

Ich fand mich noch nie.
Ich suche bis heute nach mir.
Ich fühle jetzt nicht Leere, aber Eifersucht.
Und die Eifersucht flüstert mir zu, dass sie mich jetzt ganz ausmachen will.
Ausmachen wird.
Nachdem ja jetzt meine Gedanken weg sind.
Die Eifersucht singt:
„Jetzt bin ich an meinem Ort angekommen. Da, wo ich hinwollte. Ich greife ihn mir und er leistet so wenig Widerstand. Also eigentlich keinen. Haha, weil er glaubt, dass er ein Nichts ist und nur mit mir was ist. Ich liebe es, ihm andere Menschen zu zeigen und ihn auf sie eifersüchtig zu machen. Und ich liebe es, ihm zu sagen, dass er bei Vergleichen immer schlechter als die Anderen abschneidet. Immer und für immer. Und dass ich ihn von jetzt an begleiten werde. Immer und für immer. Und er mich nie, nie, nie mehr loswird. Hahaha, so soll es sein.“

Jetzt bin ich ohne meine Gedanken, aber dafür mit der Eifersucht. Auf diese Weise ist es schwierig, mich selbst zu finden. Denn die Eifersucht macht dieses Unterfangen nicht grade leicht.

Aber was glaube ich denn wirklich?

Dass mich die Eifersucht ausmacht?
Dass ich die Eifersucht sogar bin?
Oder dass ich was ganz anderes bin?
Etwas, was es gilt, irgendwie auszugraben, freizulegen?
Etwas, das so häufig von etwas anderem überlagert wird.
Etwas, das sich viel zu oft nur im Verborgenen aufhält.
Aber das eigentlich an Licht kommen müsste, um sich zu entfalten.

Und ja, vielleicht werden meine Gedanken eines Tages zurückkommen.
Und die Eifersucht wegtreiben.

Hoffen wir es.

Photo by Artem Bali on Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s