Vielleicht schreibe ich dir zurück. Aber jetzt brauche ich grad eine Pause.

Was am morgen noch vielversprechend war, ist jetzt wie Sand zerflossen. Warst du am morgen noch da, bist du jetzt weg. Hast du mir am morgen noch gesagt, dass du mich liebst, sehr liebst, so schreibst du mir jetzt, dass du ein Pause brauchst.

Ich überlege mir, ob ich nicht wie geplant über die Brücke laufen, sondern in der Hälfte aufgeben und runterspringen soll. Denn es tut so weh und ich habe keine Worte dafür.

Gerade überlege ich mir, aufzugeben.
Zu verzweifeln.
Allen Gedanken zu glauben, die mich schlecht machen.
An die Eifersucht zu glauben.
An den Hass zu glauben.
An den Spott zu glauben.
Und nicht mehr an mich zu glauben.

Die Sonne steht mir im Weg.
Die Sterne stören mich immer mehr.
Der Mond grinst so doof und lacht mich aus.
Gott hockt dort oben und spielt eine irre Klaviatur, die mich verwirrt.
Die Tiere kommen nicht mehr zu mir.
Die Fische reden nicht mehr mit mir.
Und die Vögel singen dunkel über mich.

Das alles macht mich so traurig und ich heule innerlich.

Ich denke, jetzt noch ein letztes Mal weinen.
Ein letztes Mal schreien.
Bevor es kein weinen mehr gibt. Kein schreien mehr. Und vielleicht auch keine Schmerzen mehr.

Dann möchte ich hin zu dir. Jeden Tag ein Stückchen näher zu dir.

Können wir unsere Probleme denn nicht lösen?
Können wir uns nicht lieben? Mehr und mehr?
In dieser verrückten Welt.
Die einem das Lieben so schwer machen kann.
Die uns verschlucken will und nie mehr ausspeien möchte.
Die uns nicht beim Lieben zuschauen kann und vor Eifersucht platzt.
Die uns nicht will.
Uns verstossen will.

Ich weiss es nicht.

Und vielleicht schreibe ich dir zurück.
Aber jetzt brauche auch ich grad mal eine Pause.

Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s