Ach, ach, ach. Der Weihnachtsmann ist voll scheisse. Denn: Rot hat mich schon immer agressiv gemacht.

Am Boden geht ein Wind. In mich dringt er still. Und macht mich kalt. Ich friere und höre Stimmen aus einer anderen Welt.

Wir kommen dich holen. Wir sind schon da.
Wir haben dir etwas mitgebracht.
Angst und dunkle Gedanken.

Das Bett, in dem ich liege, ist weich.
Meine Seele ist schwer.
Ich denke still.
Obwohl der Schmerz so gross ist.

Ich versuche, an dich zu denken.
Ich wünschte, alles zwischen uns wäre gut.
Sanft.
Berührend.
Von Seele zu Seele.
Ohne Worte.
Einander spüren.
Auf einer dritten Ebene.
In einer anderen Welt.

Ich halts nicht mehr aus.
Ich gehe.

Stille. In dieser Welt.

Denn meine Gedanken, die mich Tag für Tag heimgesucht haben, sind mit mir gegangen.
Die andere Welt hat mich geholt.

In meinem Inneren wusste ich es: Ich gehöre nicht in diese Welt. Ich komme von einer anderen Welt.

Alles Eso-Fritze?

Nein, es MUSS mehr geben!

Auch wenn man (oder ich) manchmal überhaupt nichts mehr möchte. Auch nicht nochmals „mehr“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s