Deine Vulva geht mir am Arsch vorbei!!

Satan hatte schon alles vorbereitet. Das Bett war fein hergerichtet und er wartete auf Gott.

Als Gott erschien, entkleidete Satan ihn und wollte mit Gott schlafen. Als er sah, dass Gott eine Vulva hatte, tobte er. Da verwandelte sich Satan selbst in eine riesige Vulva. Gott bekam plötzlich wieder einen Penis und drang in Satan ein. Dieser wollte sich wehren. Es ging aber nicht.

Die Tür ging auf und zwei richtige Menschen in Fleisch und Blut kamen zur Tür herein. Sie waren das Paar, dem dieses Haus gehörte. Sie sahen nicht, was sich gerade zwischen Satan und Gott auf ihrem Bett abspielte oder abgespielt hatte. Denn Satan und Gott waren unsichtbar.

Als sich die beiden Menschen aufs Bett legten, um mit dem Liebesspiel zu beginnen, flohen Satan und Gott, gingen nach draussen und verreckten beide elendiglich. Denn Satan war von Gott vergewaltigt worden und Gott hatte sich dafür entschieden, Satan schutzlos zu missbrauchen. Gott konnte mit dieser Schuld nicht umgehen. Satan ertrug die Scham nicht, die er seitdem unerlaubten Eindringen von Gott hatte. Sie starben auf den Strassen der Stadt, wo das Haus des Paars stand.

Man muss dazu sagen, dass nach ihrem Ableben niemand und kein Mensch Satan und Gott vermisste. Denn Satan und Gott waren nie für die Menschen da, hatten sich nie um sie gekümmert. Sie waren dafür zu sehr mit sich selber beschäftigt gewesen.

Das Paar hatte dann liebevollen Sex und der war so ganz anders, als das, was da zuvor auf diesem Bett geschehen war.

Und by the way: Das Paar hatte Satan und Gott nie gekannt und auch nichts  je von ihnen gehört.

Und das war gut so.

Den das Paar wollte lieben und es wollte leben. Beide von ihnen.

Und nicht vergewaltigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s