Was wächst da in mir?

In mir beginnt etwas zu wachsen.
Ich spüre es manchmal regelrecht.
Wie es wächst.
Wie es langsam Wurzeln schlägt.
Und grösser und grösser wird.
Der Samen musste schon immer da gewesen sein.
Aber die Bedingungen für das Aufkeimen des Samens waren nicht gegeben.
Jetzt ist der Same aufgegangen.
Und ihm wird Wachstum geschenkt.
Es wächst und wächst. Stetig und behutsam.
Noch ist nicht klar, wie es später mal aussehen wird.
Was für eine Gestalt es hat.
Welche Farbe, welchen Geruch.
Welche Ausstrahlung, welche Assoziationen damit verbunden werden.
Aber man kann dieses etwas, das in mir wächst benennen:
Es ist die Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s