Er selber ist ok. Toll!

Das Wasser ist ruhig – wie er.

Die Strömung sanft – wie er.

Geister schweben umher, voller Liebe.

Geflüster ist in der Luft. Worte voller Liebe, Hoffnung und Zuversicht.

Unaustehlich hängt die Tür im Türrahmen. Die dann von ihm geöffnet wird.

Hinter der Tür steht ein Schrank. Im Spiegel sieht er sein Spiegelbild.

Er denkt an früher. Und jetzt sieht er sich.

Er taucht hinein in seinen Körper, sieht sein Herz schlagen, fliesst mit dem Blut umher.

Er wird in seine Seele versetzt und bleibt dort eine ganze Woche, um Zeit mit ihr zu verbringen.

Das führt ihn zu ihr. Er sieht ihr Spiegelbild ebenfalls im Spiegel und denkt, was sie wohl denkt.

Er denkt und nach dem Denken spricht er immer noch nicht.

Schweigen herrscht, aber das ist ganz ok für ihn und er findet so manchmal besser zu sich.

Reden ist wohl eine gesellschaftliche Gepflogenheit. Aber der Mensch ist viel mehr als nur Reden, denkt er.

Bei sich denkt er, dass dieser Spiegel ganz ok ist, und er selber auch ganz ok ist.

Er selber ist ok. Hat er das jetzt gerade wirklich gesagt, oder gedacht? Toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s