Der Spatz und die Amsel.

Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich bin da, sagte die Amsel. Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich denke, sagte die Amsel. Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich bin ich, sagte die Amsel. Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich kann mich selber fühlen, sagte die Amsel. Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich spüre mich, sagte die Amsel. Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich bin bei mir, sagte die Amsel. Religion ist schlecht, sagte der Spatz. Ich fühle mich wohl, sagte die Amsel. Religion ist wirklich schlecht, sagte der Spatz. Ich fühle mich ganz bei mir. Jetzt. Ich spüre mich, ich fühle mich. Mir ist wohl. Bei mir. Wirklich.

Kommentar verfassen